Betriebskostenmanagement

In den letzten Jahren sind die Betriebskosten kontinuierlich angestiegen. So dass sie sich zu einer “2. Miete” entwickelt haben. Wir sind bemüht, diese Kosten so gering wie möglich zu halten. So haben wir ein kostenoptimiertes Betriebskostenmanagement geschaffen, welches Mietern und Eigentümern zugute kommt.

Zum Betriebskostenmanagement gehört:

  • Analyse der bisherigen Ausgaben im Bereich Betriebskosten
  • Vergleichen der Ergebnisse, mit anderen günstigeren Objekten, um so die zu hohen Kostenpositionen herauszufiltern.

Beispiele hierfür sind:

  • Wasser- und Kanalgebühren
  • Müllgebühren
  • Versicherungen
  • Liegenschaftspflege
  • Heizkosten
  • Erarbeiten von Vorschlägen, um diese Kostenpositionen zu senken
  • Umsetzung der Vorschläge zur Kostenoptimierung
  • Nachhaltige Prüfung, ob die Vorschläge die gewünschten
  • Ergebnisse vorweisen können.